Die Veranstaltungen für 2024 sind endlich online!

Hallo, ich bin Anne! 

Ich begleite Menschen & Organisationen. In Übergängen, in Konflikten, in die Natur. 

Ich bin transformation in natura©-Coach und Ritualgestalterin, Trainerin & Prozessbegleiterin für Konflikttransformation sowie  Wildnispädagogin mit über 10 Jahren Berufserfahrung.

 

Transformations-begleitung

Für Individuen und Organisationen gestalte ich Entwicklungsräume, die dir helfen, in Konfliktprozessen und anderen Übergängen in Verbindung mit dir, anderen und der Natur zu kommen. 

Für eine beseelte Landschaft, Organisationen & Menschen. 
Für Lebendigkeit und eine Kultur der Balance. 
Für Verbindung zur Natur, dir selbst und anderen Menschen.


Es geht gerade um ziemlich viel...

Ich unterstütze Menschen und Organisationen dabei, mehr Resilienz und Handlungsmöglichkeiten aufzubauen – gemeint sind aber keine Wohlfühloasen um sich aufzutanken und wieder fit zu werden und "weiter wie bisher" machen zu können. 
Es geht darum, aus Krisen und Lebensübergängen gestärkt hervorzugehen und der Lebendigkeit zu dienen (ja, du hast richtig gelesen, es geht ums dienen und Demut – herrschaftskritisch selbstverständlich!)

Es geht darum, dass wir - insbesondere westlich sozialisierten - Menschen verstehen, dass wir mit allem verbunden sind und die Trennung aus Trauma resultiert.

Ich möchte dazu einladen verletzlich zu werden – und damit schön. 

Wenn...

 ... du dich als Mensch in einem Übergang befindest – das alte ist nicht mehr, aber das neue auch noch nicht – und dabei nach neuen Impulsen oder Unterstützung 
suchst, dann schau dir meine Angebote zum transformation-in-natura-Coaching und zur Ritualgestaltung an. 

... sich deine Organisation in einem Wandlungsprozess befindet oder du im beruflichen Kontext mit Konflikten konfrontiert bist und du deine Transformationskompetenz sowie deine Fähigkeit, auch in Konflikten in Verbindung mit dir selbst und anderen zu bleiben, stärken möchtest, dann schau dir meine Angebote für Organisationen an.

... du dich mit den verschiedenen sozial-ökologischen Krisen befasst und/oder dich gesellschaftlich engagierst, und merkst, dass du davon oft überfordert, hilflos und müde bist, dann schau auf meine Seminarangebote.   

Was meine Kund*innen sagen

"Anne, du bist für diese Arbeit geboren. Du kannst gut zuhören, aber vor allem hast du das, was ich dir erzählt habe, in eine Essenz kondensiert und bist durch dein Spiegeln an den Grund des Themas gekommen. Mit deinen Hinweisen und Vorschlägen hast du mir Weghilfen an die Hand gegeben, um nach der Coachingzeit meinen Weg zu finden bzw.
weiterzugehen. Dafür bin ich dir sehr dankbar."
(Katja W., Coaching-Klientin 2023)

Liebe Anne, ich halte hier mal fest, was mir letztes Jahr nach unserer gemeinsamen Waldzeit auf dem Bahnsteig aus tiefster Seele herausplatzte: "Du bist ein Geschenk!!!" Wir sind uns in meinem herausfordernden beruflichen Konfliktfeld begegnet. Deine Impulse haben mich zurück in die von mir so schmerzlich vermisste Natur geführt, dadurch in mein tiefstes Inneres und auf eine spannende Reise, von der ich bislang nur erahne, wohin sie mich führen wird. Wie immer freue ich mich schon riesig auf meinen nächsten Naturgang und die Gespräche mit dir :)
(Führungskraft im universitären Kontext, 2023)

„Ich wollte Dir zu Deinem Kurs gestern noch sagen, dass mir die Art, wie Du diesen Kurs geleitet hast sehr gefallen hat. Du hast eine Klarheit, innere Ruhe und Wärme ausgestrahlt, bei der man nie das Gefühl hatte "Hier stimmt irgendwas nicht ganz." Gleichzeitig hast Du Dich auch sehr zurückgenommen und den Kursteilnehmern jeden Raum gegeben, den sie in ihrer Unterschiedlichkeit brauchten. Danke Dir noch einmal dafür!“ (Michael O., Teilnehmer eines Workshops 2020)

Konflikttransformation und Naturverbindung für eine Welt im Wandel - wieso eigentlich?

An der Wurzel unserer Untätigseins in Bezug auf die meisten sozial-ökologischen Krisen steckt Trauma. Eine Gesellschaft, die ihre Konflikte nicht beziehungswahrend austragen kann, ist geprägt von Traumata - und all die Symptome die damit einhergehen: Gefühlstaubheit, Ohnmacht, Hyperaktivierung und Polarisierung. All das verlangsamt unsere Fähigkeit dramatisch, adäquat auf das, was passiert zu reagieren. 


Wie wir mit den Krisen umgehen ist Teil der Krise. 

Deshalb ist es so notwendig, uns mit den Konflikten, die wir haben, zu beschäftigen, statt sie zu verdrängen. Ebenso notwendig wie unsere Beziehung zur lebendigen, mehr-als-menschlichen Welt (wieder)zu entdecken! Um unsere Lebendigkeit in all den Krisen zu stärken, aber auch um den Mut zu finden, so zu leben und zu sein, wie wir es uns in unseren kühnsten Träumen vorstellen.